Abnehmen

Diät Lüge #10: “Frühstücken wie ein Kaiser, Mittagessen wie ein König und Abendessen wie ein Bettler”

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (18 votes, average: 4,17 out of 5)
Loading...

Neuestes Update: Jul, 2017  || 

Mit diesem Sprichwort eng Verbunden ist der Glaube Kohlenhydrate am Abend zu reduzieren, da es dann scheinbar nicht als Fett eingelagert wird. Während sich das in der Theorie gut anhört, gibt es keine unterstützende wissenschaftlichen Belege. Ganz im Gegenteil.

Vor allem eine Vielzahl von Ramadanstudien, die Auswirkungen auf körperliche Veränderungen und Gesundheit untersuchen. Die dabei üblichen und regelmäßigen nächtlichen Festessen haben einen neutralen oder positiven Effekt auf den Körperfettanteil und andere Gesundheitsmarker. Dies ist ein extremes und vielsagendes Beispiel: Es werden Köhlenhydrate in Großen Mengen  inmitten der Nacht zu sich genommen, ohne gesundheitliche Auswirkungen zu bewirken. Trotzdem zerbrechen sich die Leute in der Bodybuilding und Fitnessszene den Kopf, ob es ein Problem sei auch nur wenige Gramm Kohlenhydrate abends zu sich zu nehmen.

Wenn die wissenschaftlichen Daten des Ramadan Fastens nicht genug sind, gibt es viele andere Studien bei denen weder Gewichtsverlust noch Gewichtszunahme als Folge späterer Mahlzeiten beobachtet wurden.

In einer Studie, die zwei verschieden Essensmuster verglich, (erste Gruppe: meisten Kalorien früher am Tag, zweite Gruppe: meisten Kalorien später am Tag) wurden sogar vorteilhaftere Ergebnisse bei der Gruppe mit den großen Abendmahlzeiten entdreckt. Die Gruppe mit großem Frühstück verlor zwar mehr Gewicht, allerdings war dieser zusätzliche Gewichtsverlust Muskelmasse. Die Spätesser erhielten ihre Muskelmasse besser, was in einer größeren Körperfettabnahme resultierte.

Autor: Johannes

KOMMENTARE

Es gelten die Kommentarregeln!