Inhalte aufrufen


Profilbild

Mein Weg von fett zu fit


  • Please log in to reply
561 Antworten zu diesem Thema

#561 Raph

Raph

    Profi Mitglied

  • Mitglied
  • PunktPunktPunktPunkt
  • 1492 Beiträge

Geschrieben: Gestern, 10:37 AM

Ich hab sie noch im Programm und die Wirkung ist offensichtlich gleich Null.

 

Ok. Was war denn Ziel des ganzen? Natriumhaushalt, Elektrolythe ?



#562 ExKugelStosser

ExKugelStosser

    Profi Mitglied

  • Mitglied
  • PunktPunktPunktPunkt
  • 509 Beiträge

Geschrieben: Gestern, 15:34 PM

Das Salz-Zitronen Wasser soll angeblich die Energie am Morgen steigern, indem es bei einer möglichen (weitverbreiteten?) Nebennierenermüdung die Nebennieren unterstützt. 

Man findet außerhalb der Fitnessszene diverse Artikel dazu.

 

Bin tatsächlich morgens für meine Verhältnisse äußerst energiegeladen, kann aber natürlich nicht sagen, ob das am Salz liegt. 

 

 

Und wie du schon geschrieben hast, ohne Kaloriendefizit wird mein Speck nicht weg gehen. Allerdings finde ich es schon angenehm, dass ich mit über 3.000 Kalorien täglich und ohne Einschränkungen, ohne Pulver, light-/Protein Produkte gut über die Runden komme. Meine Glykogen-/Wasserspeicher sowie Magen / Darm sind gut gefüllt. Das könnte eine gute Basis für die nächste "HSD"/lo-carb-lo-fat Phase sein. Tendenziell wird es bei mir zum Winter hin von der Arbeitsbelastung ruhiger. Ich bin mit meinem Körper schon ganz zufrieden und schätze aktuell, dass ich mittelfristig "nur noch" ca. 5kg Speck weg haben möchte. Dafür gebe ich mir aber auch fast 1 Jahr Zeit. D.h. ich könnte auch mit 3 Diätphasen leben, nach denen ich netto! jeweils echte 2kg Fett abwerfe.  Mit netto meine ich das Gewicht nach 2 Wochen Erhaltungskalorien im Anschluß an die Kalorienreduktion.

 

Beim Training bin ich ganz froh über das aktuelle Programm mit 6 Übungen a 3-4 Sätzen. Das ist für mich ein hohes Volumen und bringt meinen Kreislauf schwer auf Trapp. Kumpel macht seit 3 Jahren intensiv Krav Maga, er hat mein Training trotz höherem KFA als ich, konditionell locker weggesteckt. Er war danach aber auch müde und hatte einen Ganzkörpertonus. Er zeigt mir aber meine miserable Kondition auf, da kann ich sicher noch ordentlich Anfängergains einfahren.

 

Naja, wie immer bei mir nur Theorie. Werden sehen was ich in der Praxis umsetze.


02.1.2017 Gewicht: 117.xkg
23.2.2017 Gewicht: 108.0kg 29.2% KFA DXA
17.5.2017 Gewicht: 105.7kg 23.6% KFA DXA
01.6.2017 Gewicht: 103.7kg

 

Kraftwerte kg 1RM: BD 135; Chin-up 135; KB 70?; KH 80;

leichtes Defizit

Ziele:
31.7.2017: 103.5kg
22.4.2018: 15% KFA mit ca. 96kg





1 Benutzer lesen gerade dieses Thema

1 Mitglieder, 0 Gäste, 0 anonyme Nutzer


    Czerwonoczarna