Inhalte aufrufen


Profilbild

Technikcheck Tag A (FEM)


  • Please log in to reply
4 Antworten zu diesem Thema

#1 Marc ;)

Marc ;)

    Mitglied

  • Mitglied
  • PunktPunkt
  • 11 Beiträge

Geschrieben: 16 March 2017 - 20:11 PM

Servus,

Hier mein Tag A:

Kniebeuge
https://youtu.be/MnLH191PTBM

Bankdrücken
https://youtu.be/mB12NINyuVQ

Rudern
https://youtu.be/vLk7N0bCzI0

MFG
Marc

#2 Ghost

Ghost

    Mod Emeritus

  • Mitglied
  • PunktPunktPunktPunkt
  • 5360 Beiträge

Geschrieben: 17 March 2017 - 16:49 PM

Rudern:

Versuche die Hantelstange in Kontakt mit dem Rumpf zu bringen. Ansonsten ist die ROM zu kurz und die Wdh. zählt nicht. ;)

Und versuche den Brustkorb aufrechter zu lassen, d. h. die Brustwirbelsäule gestreckter (als würdest du aus der Position heraus versuchen, "mit den Brustwarzen nach vorne zu schauen").

 

Bankdrücken:

- Du brauchst insgesamt mehr Rumpfspannung... da wackelt mir zu viel.

- Beim Herablassen (gerade bei der 1. Wdh. war es auffällig) etwas kontrollierter und weniger "in die Tiefe fallen lassen".

- Es scheint, die Handgelenke (zumindest das rechte H.) wäre etwas abgeknickt. Achte einfach beim nächsten Mal darauf, ob das so ist und versuche dann den Griff besser zu setzen.

 

Kniebeuge:

- Insgesamt nicht schlecht... ein Hauch mehr Tiefe wäre IMHO wünschenswert, wenn es ohne "Buttwink" geht.

- auch hier, (wie immer bzw. bei allen Übungen) mehr Rumpfspannung und auch Konzentration, dass die Knie "außen" bleiben und nicht nach innen ausweichen.

 

So insgesamt finde ich alle Übungen recht solide, aber du wirst bei Allen davon profitieren, wenn du jetzt nicht zu schnell steigerst (z. T. lieber noch etwas Gewicht reduzierst; dies nicht als reguläres Setback rechnen) und nochmal stärker auf die Technik fokussierst... auf die "Kleinigkeiten" und "Feinheiten", die wir (auch im anderen Thread) angesprochen haben. Das wird sich sicher für dich lohnen, denn du hast aktuell die Tendenz, bei den letzten, schweren Wdh. immer ein wenig die ROM zu verkürzen (Kniebeuge, Rudern, Klimmzüge v. a.). Sei da strenger mit dir, bevor du Gewicht erhöhst. ;)


Training aktuell ab 11/15: Grundlagenausdauer (nach MAF); Ziel(e): Gesundheit
Gewicht: 78 kg; WHR 0,87
Kraftwerte: ereichte Max.-Gew. SQ: 1x122,5kg // DL: 2x132,5kg // Sumo-DL 1x140kg // BP: 2x80kg // OHP: 1x57,5kg

"Believe nothing, no matter where you read it, or who has said it, no matter if I have said it, unless it agrees with your own reason and experience" (Buddhistisches Sprichwort)

#3 Marc ;)

Marc ;)

    Mitglied

  • Mitglied
  • PunktPunkt
  • 11 Beiträge

Geschrieben: 17 March 2017 - 17:10 PM

Ja okay DANKE für die schnelle Antwort! ;)

Also beim Kreuzheben will ich noch über die 100kg (also einmal steigern)und Kniebeugen vll. noch ein paar Kilo. Aber bei den anderen Übungen kann ich das Gewicht halten und an der Technik feilen.

Kann ich schon die Gewichte erhöhen, aber halt langsamer, wegen der Technik(bei Rudern,Klimmzug,Bankdrücken, Schulterdrücken)?

#4 Ghost

Ghost

    Mod Emeritus

  • Mitglied
  • PunktPunktPunktPunkt
  • 5360 Beiträge

Geschrieben: 17 March 2017 - 17:42 PM

Na ja... beim Rudern hattest du nicht die volle ROM. Geht das mit dem aktuellen Gewicht?

 

Das ist allgemein die Frage... geht die volle ROM mit dem aktuellen Gewicht? Wenn nein, macht es wohl sehr viel Sinn Gewicht runterzunehmen.

 

Bei den Kniebeugen bist du zu hoch und bei den Klimmzügen, war auch nicht der komplette gezeigte Satz über die volle ROM.

 

Du kannst natürlich machen, was du willst, aber ich rate davon ab, "ersteinmal noch ein bisschen zu steigern und dann irgendwann mal an der Technik zu feilen"...

 

Dein "Ego" hat da kein Mitspracherecht. Mach es jetzt richtig, oder lass es. ;)


  • zirkus123 gefällt das
Training aktuell ab 11/15: Grundlagenausdauer (nach MAF); Ziel(e): Gesundheit
Gewicht: 78 kg; WHR 0,87
Kraftwerte: ereichte Max.-Gew. SQ: 1x122,5kg // DL: 2x132,5kg // Sumo-DL 1x140kg // BP: 2x80kg // OHP: 1x57,5kg

"Believe nothing, no matter where you read it, or who has said it, no matter if I have said it, unless it agrees with your own reason and experience" (Buddhistisches Sprichwort)

#5 Marc ;)

Marc ;)

    Mitglied

  • Mitglied
  • PunktPunkt
  • 11 Beiträge

Geschrieben: 18 March 2017 - 09:51 AM

Ja so werde ich es machen. Ich habe mir gerade nochmal mein Rudern angeschaut und ich muss echt weniger Gewicht nehmen und die dafür die volle Kontraktion ausnutzen.

Danke nochmal :D
  • Ghost gefällt das




0 Benutzer lesen gerade dieses Thema

0 Mitglieder, 0 Gäste, 0 anonyme Nutzer