Inhalte aufrufen


Profilbild

Trainingspause beim Fem Plan!


  • Please log in to reply
7 Antworten zu diesem Thema

#1 Daimler2001

Daimler2001

    Mitglied

  • Mitglied
  • PunktPunkt
  • 45 Beiträge

Geschrieben: 12 July 2017 - 18:23 PM

Hallo
Da ich in drei Wochen für eine woche in den Urlaub fahre und dort so gut wie keine trainingsmöglichkeit habe wollte ich mal fragen wie ihr das nach ein zwei Wochen trainingspause machen würdet.
Ich dachte das ich danach einfach ca.20 Prozent weniger des zuletzt verwendeten arbeitsgewichtes benutze und es dann einfach wieder wie im Plan beschrieben steigere?
Meint ihr das ist so ok?
Habe jetzt eh über ein halbes Jahr durchtrainiert und ich denke eine kleine Pause könnte eh mal gut tun.
Wegen der Ernährung würdet ihr in der Woche wieder auf erhaltungskalorien gehen oder lieber meine berechneten Kalorien von Fem Aufbau beibehalten ?
Grüße Tomas
Körperfett momentan ca.7 Prozent.
Gewicht:81kg
Größe: 185cm

3 Jahre Trainingserfahrung.

Ziehl:Masseaufbau bis ca.13 Prozent körperfettanteil.

Kraftwerte 1RM:

Bankdrücken: 85kg

Kniebeugen: tief 113kg

Kreuzheben: 152kg

#2 _-Martin-_

_-Martin-_

    BEng

  • Moderator
  • 740 Beiträge
  • LocationHessen

Geschrieben: 13 July 2017 - 15:22 PM

ja so macht man das ;) kannst ja paar liegestütz klimmzüge etc machen


1RM's der Letzten Jahre                                                           |

08.-12.2015 -> BP  50kg | OHP 31kg | CROW  50kg | PU  80kg | SQ  50kg | SLDL  80kg |

01.-12.2016 -> BP  89kg | OHP 49kg | CROW  86kg | PU 108kg | SQ  89kg | SLDL 139kg |

01.-08.2017 -> BP  99kg | OHP 56kg | CROW  95kg | PU 126kg | SQ 120kg | SLDL 170kg |

Ziele Advanced BP 120kg | OHP 70kg | CROW 120kg | PU 130kg | SQ 150kg | SLDL 200kg |                                              

 

 

 


#3 Dosenjohannes

Dosenjohannes

    Profi Mitglied

  • Moderator
  • 938 Beiträge

Geschrieben: 13 July 2017 - 15:38 PM

ja so macht man das ;) kannst ja paar liegestütz klimmzüge etc machen

 

Aufbau Kalorien oder runter auf Erhaltung?


Derzeit in Arbeit: Gewicht halten, Muskeln aufbauen
Vorgehensweise: Berkhans 3er Split alle 2-3 Tage

Log (aktuell)

Zwischenziel: 75kg und Kraftwerte Richtung fortgeschritten, konkret wie hier
(sehr) langfristige Ziele: 12% KFA bei 80kg (200kg KH, 120kg BD u. CHUP)

Startdaten (12.12.2014):
Gewicht: 79,6 kg @ 178 cm
Alter: (fast) 24
KFA: 17% (?), (FFM: 66,0 kg)
Kraftwerte: KB: ?? kg // KH: 137 kg // BD: 93 kg // SD: ?? kg

Neustart (05.01.2017):
Gewicht: 83,1 kg @ 178 cm
Alter: (fast) 26
KFA: 23,0% (Navy), FFM: 64,0kg
Kraftwerte: KB: 76 kg // KH: 120 kg // BD: 80 kg // SD: 47 kg

letzter Stand (31.05.2017):
Gewicht: 80,5 kg @ 178 cm
Alter: 26
KFA: 20,8% (Navy), FFM: 63,7kg
Kraftwerte: KH: 141 kg // BD: 88 kg // CHUP: 105kg
nicht mehr im Plan: KB: 87kg // SD: 58kg (Stand 19.04.17)


#4 Kritischer Geist

Kritischer Geist

    Fortgeschrittenes Mitglied

  • Mitglied
  • PunktPunktPunkt
  • 308 Beiträge

Geschrieben: 13 July 2017 - 15:58 PM

Was spräche denn gegen Urlaub - auch vom Training und kompletten Achten auf Ernährung? Also wirklich mal Ruhe für Körper und Geist.

 

Zu den Auswirkungen von Trainingspausen und den bestmöglichen Wiedereinstieg:

 

http://fitness-exper...ause-1-2-Wochen


  • Fabber gefällt das

#5 _-Martin-_

_-Martin-_

    BEng

  • Moderator
  • 740 Beiträge
  • LocationHessen

Geschrieben: 13 July 2017 - 16:07 PM

jop seh ich auch seh auf ernährung würd ich im urlaub ganz sicher nicht achten :D natürlich nicht jeden tag eskalieren aber einfach so das es passt


1RM's der Letzten Jahre                                                           |

08.-12.2015 -> BP  50kg | OHP 31kg | CROW  50kg | PU  80kg | SQ  50kg | SLDL  80kg |

01.-12.2016 -> BP  89kg | OHP 49kg | CROW  86kg | PU 108kg | SQ  89kg | SLDL 139kg |

01.-08.2017 -> BP  99kg | OHP 56kg | CROW  95kg | PU 126kg | SQ 120kg | SLDL 170kg |

Ziele Advanced BP 120kg | OHP 70kg | CROW 120kg | PU 130kg | SQ 150kg | SLDL 200kg |                                              

 

 

 


#6 Kritischer Geist

Kritischer Geist

    Fortgeschrittenes Mitglied

  • Mitglied
  • PunktPunktPunkt
  • 308 Beiträge

Geschrieben: 14 July 2017 - 10:21 AM

Als sei es Gedankenübertragung erscheint heute ein Artikel genau zu diesem Thema auf T Nation

 

"What 2 weeks off really does to your Body "

 

https://www.t-nation...es-to-your-Body

 

Der vielleicht wichtigste Teil daraus: "Neither group suffered any setbacks during the two-week layoff. They didn't lose strength or size and they didn't get any fatter. It's as if the layoff never happened."



#7 Daimler2001

Daimler2001

    Mitglied

  • Mitglied
  • PunktPunkt
  • 45 Beiträge

Geschrieben: 14 July 2017 - 17:36 PM

Hab halt Wie gesagt keine Möglichkeit zu trainieren dort denke auch ne Woche tut mal gut zur Regeneration.
Will halt meinen hart erkämpften körperfettanteil nicht unnötig in die Höhe treiben und mir lieber mehr Reserven beim Aufbau lassen hab ja als Max.grenze 13 Prozent angestrebt!
Körperfett momentan ca.7 Prozent.
Gewicht:81kg
Größe: 185cm

3 Jahre Trainingserfahrung.

Ziehl:Masseaufbau bis ca.13 Prozent körperfettanteil.

Kraftwerte 1RM:

Bankdrücken: 85kg

Kniebeugen: tief 113kg

Kreuzheben: 152kg

#8 Fabber

Fabber

    Profi Mitglied

  • Mitglied
  • PunktPunktPunktPunkt
  • 533 Beiträge

Geschrieben: 14 July 2017 - 19:05 PM

Also reden wir hier immernoch von einer woche? Entspann dich was soll denn passieren?!? ;)

Muskelaufbau

Ernährungsmethode: 300-500 kcal+

Trainingsplan: Hypertrophy Specific Training (HST)

Startdaten: Mai 2016
Gewicht: 83,4 kg auf 1,92
KFA: ~20%
Kraftwerte: 1RMs SQ: 51 kg // LP: 150 kg // DL: 63kg // RDL: 60 kg // BP: 81 kg // OHP: 48 kg

Aktuelle Werte:
Gewicht: 84 kg
KFA: 15 % (Navy)
Kraftwerte: 1RMs LP: 262 kg // RDL: 169 kg // BP: 94 kg // OHP: 57 kg

 

Kurzzeitziel:

Bulk Auf 90 kg mit 1,5-2 kg pro Monat

 

Langzeitziel:

83 kg bei 10-12% KFA (sichtbares Sixpack)

 





0 Benutzer lesen gerade dieses Thema

0 Mitglieder, 0 Gäste, 0 anonyme Nutzer