Search
Generic filters
Exact matches only

Dez, 2019

2. Advent: Mehr Bewegung in der Winterzeit

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Bewertungen)
blankLoading...

Autor: Johannes Steinhart, M.Sc. Biomedizin und Ernährungswissenschaften // Trainer, deutsche Fitnesslehrer Vereinigung

Auch diese Woche möchten wir dir wieder Tipps geben, um fit durch den Advent zu kommen. In der Winterzeit verleiten die niedrigen Temperaturen dazu, sich wenig zu bewegen und es sich lieber auf dem warmen Sofa gemütlich zu machen. Doch diese Inaktivität ist nicht besonders ratsam, denn:

  • Ohne Krafttraining schrumpfen deine Muskeln, ohne Joggen/Schwimmen und Co. verschwindet deine Ausdauer.
  • Training ist die beste Medizin für viele chronischen Krankheiten.
  • Häufiges Training ist enorm wichtig, um langsamer Fettzunahme entgegenzuwirken.

5 Tage im Bett führen zu 67% höheren Insulinreaktionen nach einer Portion Zucker.1Hamburg NM, McMackin CJ, Huang AL, et al. Physical inactivity rapidly induces insulin resistance and microvascular dysfunction in healthy volunteers. Arterioscler Thromb Vasc Biol. 2007;27(12):2650–2656. doi:10.1161/ATVBAHA.107.153288 Ein deutlicher Hinweis darauf, dass der Körper ohne Bewegung schnell massive Probleme bekommt, mit Kohlenhydraten umzugehen.

blank

Was hilft dagegen?

Viel Alltagsbewegung und Training.

Das bedeutet vor allem in der kalten Adventszeit:

  • Spazieren gehen, Dinge zu Fuß erledigen, wann immer möglich. Bonus: Sonne tanken, wann immer möglich und dadurch Vitamin D produzieren.
  • Krafttraining: Einen ordentlichen Trainingsplan wählen und regelmäßig ausführen (die besten Trainingspläne hier).
  • Ausdauertraining: Es gibt kein schlechtes Wetter, nur schlechte Kleidung. Ernsthaft: Mütze auf, Handschuhe ran – nach 5 Minuten Laufen ist man sowieso warm.

Bonus:

Regelmäßige Trainingseinheiten verbrauchen viele kcal

3 oder 4 Trainingseinheiten pro Woche verbrauchen jedes Mal ca. 200-400 kcal. Bei fortgeschrittenen Athleten können es auch 400-800 kcal werden (mit längeren Einheiten und höherer Intensität).

Dadurch kommen einige kcal zusammen. Bei 2-4 Trainingseinheiten pro Woche und bei angenommenen 400 kcal pro Trainingseinheit ergibt das einen Wochenverbrauch von ~800-1600 kcal. Dies ist übrigens auch eine hervorragende erste Schutzmaßnahme gegen Weihnachtsgebäck, Brötchen und Alkohol.

Weiterführende Artikel:

Also, nicht nur zu Hause bleiben. Schweinehund überwinden und los geht es!

Einen schönen 2. Advent.


🔥 Tipp: Mach zusätzlich zum Lesen der Artikel unbedingt den kostenlosen Fitness-Kurs. In 10 täglichen E-Mails bekommst du dort einen perfekten Einstieg in die Zusammenhänge von Training, Ernährung & Körper.

Die meisten unserer Inhalte sind komplett kostenfrei zugänglich. Willst du unsere Arbeit unterstützen? Hol dir eines unserer Programme (10% sparen mit Code „RENN10“) oder teile unsere Artikel.

blank High Speed Diät (HSD) So schnell wie möglich Fett verlieren. Als Kickstart und für schnelle Ergebnisse. Wissenschaftlich fundiert, Anti-Jojoeffekt, kein Muskelverlust. 2x Krafttraining pro Woche. Inkl. 3 Trainingspläne. Kein Cardio. Fest integrierte Refeeds und kontrolliertem Diätende.
blank BURN-Diät Langsam aber hocheffizient abnehmen. 1x, 2x, 3x, 4x oder 5x Training pro Woche sind möglich. Cardio optional. Regelmäßige Refeeds & Diet Breaks. Meal-Timing Templates für jede Situation.
FE-Rekomposition (FER) Muskeln aufbauen & gleichzeitig Fett abbauen. 3x Training pro Woche + 5 Ernährungsmöglichkeiten.
FE-Muskelaufbau (FEM) Als Anfänger optimal Muskeln aufbauen. 3x Training pro Woche + richtige Ernährung.
FE Lifestyle Abnehmen ohne Kalorien zählen & dauerhaft schlank bleiben. Kein festes Training, gewohnheitsfokussiert.

Das haben andere erreicht

Unsicher, was das Richtige für dich ist? Hier sofort herausfinden:

blank
Welches Ziel/Programm ist das Richtige für dich?

Über den Autor

Generic placeholder image
Johannes Steinhart

Johannes Steinhart ist Master of Science (M.Sc.) in Biomedizin & Ernährungswissenschaften sowie Fitnesstrainer der Deutschen Fitnesslehrer Vereinigung (DFLV). Seine Passion ist es, wissenschaftliche Erkenntnisse zu Abnehmen, Muskelaufbau und Gesundheit unabhängig, verständlich und praxisnah darzustellen und verbreitete Unwahrheiten zurückzudrängen. Johannes Steinhart ist Gründer von fitness-experts.de (FE) und fitladies.de. Jedes Jahr erreicht er mit diesen Projekten über 2 Mio. Leser. Außerdem ist er Autor von aktuell 6 Büchern. Mehr über FE.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments