Jump to content
  • Einträge
    80
  • Kommentare
    101
  • Aufrufe
    2,930

Über diesen Log

Everyone is an Athlete

 

Willkommen in meinem Log!

 

Fragen, Anregungen und (sachliche oder positive ;) ) Kommentare sind gerne gesehen.

 

Zum Nachlesen meiner Trainingshistorie auf (mit? seit?) FE geht es hier lang:

2. Log: MAF

1. Log: Der Beginn, 5/3/1 und "Simple & Sinister"

 

Da man hier in diesem Log-Format keine Signaturen sieht:

Größe: 183cm; Gewicht: ? kg; WHR 0,85; WHtR 0,45
Kraftwerte: ereichte Max.-Gew. SQ: 1x122,5kg // DL: 2x132,5kg // Sumo-DL 1x140kg // BP: 2x80kg // OHP: 1x57,5kg

 

Mein aktuelles Training (an der Ernährung arbeite ich noch) gestalte ich nach den Arbeiten von Dr. Phil Maffetone:

Homepage

 

Kernstück (aufgrund meiner gesundheitlichen Einschränkungen, das einzige Stück) des Trainings ist das Training der aeroben Ausdauer mit Hilfe von Maffetones 180-Formula

 

"MAF" steht für "Maximum Aerobic Function"

 

Seit ich nach MAF trainiere hat sich grob folgendes entwickelt... Im Winter bin ich hauptsächlich im Gym und bevorzuge da den Row Ergometer, weil er zu den Geräten gehört, wo eine Bewegung über alle Gelenke erfolgt und ich auch etwas für den Rücken tun kann.

Im Sommer bin ich eher draußen. Ich habe angefangen zu laufen, wobei ich auf meine empfindlichen Achillessehnen (und Waden) acht geben muss und vorsichtig dosieren muss.

Ergänzt wird das Ganze durch (mittlere bis längere) Touren mit dem Rad, die aber eher gemächlich ablaufen, d. h. die Tour steht im Vordergrund und nicht das "Training".

Geplant ist im kommenden Sommer "Nordic Cross Skating" dazu zu nehmen... Ich bin gepannt...

 

Viel Spaß beim Lesen...

Einträge in diesem Log

Ghost

Donnerstag

Schwimmen, 125 - 135bpm, ca. 60min

 

Wieder das Bad mit den 50m-Bahnen, aber um mir die Quälerei des "Bahnenzählens" zu ersparen, habe ich mir gleich eine bestimmte Zeit vorgenommen. Vermutlich hätten es 45min auch getan, gegangen wäre aber auch noch etwas mehr... rein vom Puls her...

 

Dienstag war ich beim Tischtennis.

Ghost

Montag

Schwimmen, 125 - 135bpm, ca. 30min

 

Ein anderes Schwimmbad, wo ein Großteil der 50m-Bahn dem "Spaß" geopfert wurde... daher keine Ahnung wie lang die übrig gebliebene Bahn war, die ich geschwommen bin (die wenigen restlichen langen Bahnen wurden von Vereinen genutzt). Ich habe mir dann einfach eine Zeitvorgabe gegeben und bin so ziemlich ohne Pausen durchgeschwommen (nur kurz am Ende jeder Bahn, um den Puls zu kontrollieren).

 

Ach ja... die einfache Schwimmbrille hat gemacht, was sie sollte...

 

Freitag war ich beim Tischtennis.

Ghost

Donnerstag

Schwimmen, max. 125 - 135bpm, 1.000m*

 

Nun ist es passiert... ich war Schwimmen, was bisher so ziemlich meine ungeliebteste Art der sportlichen Betätigung ist... aber "Angst vor gar keinem Sport" ist größer als "Abneigung gegen Schwimmen"... ;)

 

* Natürlich habe ich irgendwann den Faden verloren... es waren mehr als 1.000m, aber ich weiß nicht wieviel... Puls hat sich nach den ersten Bahnen mit kurzer Pause nach jeder Bahn eingependelt auf ca. 115-120bpm fast ohne Pause nach jeder Bahn... (Und ich brauche im Wiederholungsfall auf jeden Fall eine Schwimmbrille.)

 

Dienstag war ich beim Tischtennis.

Ghost

Nun ist es schon wieder der nächste Freitag und abgesehen von leichten Sachen mit Elastikband gab es (wieder) keine Ausdauer- oder sonstige Trainingseinheit...

 

Die Gründe sind vielfältig... Termine, Wetter/Hitze und die Achillessehnen, die keine Ruhe geben wollen...

 

Die Achillessehnen verhindern die kurzen Laufeinheiten (die in Anbetracht des Wetters aktuell praktischer wären - will nicht auf dem Rad von Gewitter und Blitzen überrascht werden), Termine verhindern die Tischtenniseinheiten... Ich hatte auch schon kurz darüber nachgedacht mich wieder im Gym anzumelden, um Rudern zu können, aber da ich im im September nochmal abwesend sein werde, macht das auch nicht viel Sinn in Anbetracht der Preise dort.

 

... Ich glaube, ich deklariere dass nun mal endgültig als "Verletzungspause"... bis auf Weiteres...

Ghost

Samstag

Laufen, 125 - 135bpm, ca. 4km

 

Sport so früh ist ja nicht meins, aber wohl im Moment die einzig sinnvolle Möglichkeit...

 

"Gefühlt" war es nicht gut, aber die nackten Zahlen waren vollkommen i. O. (sogar fast gut).

Ghost

O. k. ... seit Montag sind die Temperaturen hier dichter an 40° als an 30°... Ich glaube, dass tu ich mir nicht an, draußen Sport zu machen... selbst auf meinem niedrigen Niveau...

Ghost

Mittwoch

Laufen, 125 - 135bpm, ca. 4km

 

Bei dem Wetter hier wollte ich dann doch lieber nicht mit dem neuen Rad los, obwohl es etwas geschmerzt hat. ;)

 

Das Laufen ging aber ganz gut; trotz der kurzen Pause durch den Urlaub und davor gab es keine Probleme.

 

Dienstag war ich beim Tischtennis.

Ghost

Montag

Rad fahren, max. 125 - 135bpm, ca. 25km

 

Wie am Datum zu erkennen, eine Woche "Unterbrechung" durch den Urlaub...

 

"New Bike Day"! :) Ca. 20km waren bereits mit dem neuen Rad (nicht so sportlich wie das Neue von @ExKugelStosser aber für mich und meine geplanten Einsatzzwecke wohl besser, als sein Neues)... Ich habe mich ziemlich am Riemen reißen müssen, da es enorm viel Spaß gemacht hat zu fahren. Ich werde mir allerdings durch die andere Geometrie ersteinmal wieder eine gewisse Ausdauer mit dem Rad erarbeiten müssen, weil die Belastung anders ist.

Darüberhinaus war das Wetter hier heute nicht wahnsinnig gut und ich wollte nun doch nicht gleich am ersten Tag in den Regen kommen. ;) Den Rennradlenker habe ich aber bereits schätzen gelernt in den Passagen gegen Wind. ;)

Ghost

Urlaub

Geschafft... "der Rest von heute" ist glimpflicher über die Bühne gegangen, als erwartet...

 

Die nächsten Tage werden wohl auch eher "sportfrei" sein, wobei ich wohl nicht gänzlich inaktiv sein werde... aber eher kein formales Training.

 

Wenn ich wiederkomme, ist hoffentlich das neue Rad da... Ich berichte dann. ;)

Ghost

Dienstag

Da der Stress vor dem Urlaub nicht abreißt, werde ich diese Woche kein großes Risiko mehr eingehen und zwanghaft versuchen noch unbedingt die standardmäßigen Einheiten abzuspulen.

 

Glücklicherweise scheint der Kelch mit der Erkältung (mal wieder) an mir vorbei gegangen zu sein.

 

Ich war Abends beim Tischtennis (was gut tat), habe es aber auch da nicht übertrieben und bin zeitig wieder gegangen.

Ghost

Sonntag

Laufen, 125 - 135bpm, ca. 4km

 

Trotz angenehmer Temperaturen - d. h. nicht zu warm - war ich heute nicht gut drauf und hatte auch gegen Ende einen hohen Ausschlag der Pulsanzeige, der deutlich über den Trainingsbereich hinausging, obwohl ich langsamer unterwegs war als bei den letzten Läufen mit für mich unangenehmeren Temperaturen...

 

...könnte sein, dass ich eine Erkältung ausbrüte... Ich habe sicherheitshalber mal wieder Vitamin C und Zink genommen und beobachte das mal...

 

Freitag war ich beim Tischtennis.

Ghost

Montag

Laufen, 125 - 135bpm, ca. 5km

 

Erst war mir die Luft etwas zu schwül, aber der einsetzende Nieselregen hat das Problem entschärft. ;)

 

Am Ende war der Lauf im Trockenen angenehmer.

Ghost

Freitag

Laufen, 125 - 135bpm, ca. 4km

 

Ähnliche Bedingungen wie gestern... keine besonderen Vorkommnisse.

 

Vielleicht setze ich mich später auch nochmal aufs Rad... dann aber nur eine eher kurze Runde.

Ghost

Mittwoch

Laufen, 125 - 135bpm, ca. 4km

 

Es war angenehm zu laufen... hätte gerne mehr gemacht, aber morgen ist auch noch ein Tag...

 

Dienstag war Tischtennis.