Jump to content
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
bansh

Gelenke (aua)

Empfohlene Beiträge

Hallo,

inzwischen habe ich nach einiger Zeit Physio (wegen Bandscheibe und Skoliose) mit Krafttraining begonnen. Also Anfänger und zarte 59 Jahre alt ;-)

Gelenkprobleme habe ich aber immer noch, auch so allgemein ohne Training. Sollten mit weiterer Abnahme (bisher Minus 40 und weitere 30 sollen noch schwinden)

laut Orthopäde besser werden, ist aber noch nicht so dolle. Mit dem Krafttraining komme ich sonst ganz gut klar. Hab mir aber, als ich Gewicht gesteigert hab, prompt

die Ellbogen entzündet ( war glücklicherweise schnell wieder ok) . Schwachstellen sind da bei mir die Ellbogen (seit einer beidseitigen Entzündung letztes Jahr aber ganz ohne Training) und halt auch die Knie.

Nun Frage: ich würde mir sicherheitshalbe Bandagen zulegen wollen. Gibt es da Empfehlungen / Erfahrungen ? Welche am besten. Es gibt da so viele verschiedene, 

dass ich den Wald vor lauter Bäume nicht sehe. Orthopäden und Sanitätshäuser haben leider null Ahnung von Kraftsport. 

Ich würde auch nur ungern mit weniger Gewicht trainieren, schließlich will ich mich ja steigern und Muskelaufbau bewirken. Wären die Gelenke nicht, dann könnte ich die

Muskeln durchaus weit mehr belasten. Also Bandagen oder gibt es auch andere Möglichkeiten, die Gelenke zu stärken ? 

lG

bansh

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Was PullupBenni schreibt...

 

Du solltest in deiner Situation die Idee, Gewichte schnell zu steigern und viel Gewicht zu benutzen, ablegen.

 

Wenn du solche Probleme mit den Gelenken hast, musst du die Muskeln kräftigen, ohne die Gelenke zu belasten, was zumeist schleichend passiert, wenn man zuviel Gewicht benutzt. D. h. du merkst oft anhand der Erschöpfung oder dem Gewicht nicht, wie stark die Gelenke bereits belastet werden. IMHO geht es für dich jetzt eher darum, regelmäßig, aber angepasst (d. h. rel. leicht) zu trainieren und die Muskulatur aufzubauen.

 

Versuche dem Prozess zu vertrauen (Marathon statt Sprint), bleib am Ball und ärgere dich nicht, wenn du quasi erholt aus einer Trainingseinheit kommst. Gerade, wenn du untrainiert bist, reicht so wenig, um bereits positive Effekte zu erzielen... Die Wirkung (zum Guten und zum Schlechten (hier bei der Verwendung von zu viel Gewicht)) kommt verzögert.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo, also ich trainiere jetzt nur an den Maschinen. Freihantel ist mir definitiv zu riskant. Mein jetzt erster Trainingsplan hat jeweils 3 Sätze mit 8-12 Wiederholungen und 7 verschiedene Maschinen.

Sind alle Muskelgruppen dabei, denke ich. Abduction (35kg), Adduction(30), Latziehen(25), Rudern(35), Bankdrücken(15 , weil das auch auf die Ellbogen geht, erstmal wenig),

Crunchen (20), Rückenstrecker(50,60 geht aber auch schon). An den Kniegelenken ist noch nix passiert und das mit den Ellbogen

dürfte vom Rudern gekommen sein. Das hatte ich mit 25 kg angefangen und so ab 45 kg (glaub) kam die Entzündung danach. Wir haben jetzt mal 35 kg aufgeschrieben.

Und stimmt, die Gelenke hab ich schlicht nicht gemerkt, erst am nächsten Tag war die Entzündung dann da. 

Ich hoffe, dass die Gelenke auch besser werden mit der Zeit und eigentlich leide ich ja nicht gerade an falschem Ehrgeiz ;-) 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen