Jump to content

Empfohlene Beiträge

HSD Tag 3

 

Essen: 

Hot Protein Latte

Gemüse (Paprika+Gurke)

400g Magerquark mit Whey und Heidelbeeren

250g Hähnchen, Brokkoli, Kräuter Skyr 200g

Gut durchgehalten!! B) Läuft! 

 

Körper: Der Muskelkater ist etwas besser, aber noch gut zu spüren überall. Ich bin müde... die Nächte sind mit bummelig 6 Stunden zu kurz momentan. Hab Magenschmerzen seit 30 Minuten. Ich schätze ich habe zu wenig getrunken. Kopf ist träge... läuft nur noch halb so schnell. 

Tag: um 5 Uhr aufgestanden, um 7:30-13 Uhr gearbeitet, Midi Kind holen und zur Ergo schleppen, während des Termins noch was erledigen, fast den Gatten auffressen, Mini abholen, Midi zum spielen bringen, kurz nach Hause, den Großen abholen, direkt im Anschluss wieder den Midi abholen und dann mit allen dreien nach Hause (18 Uhr)... danach haben wir noch bis 19 Uhr zu fünft den Gehweg vorm Haus von den Palmen befreit (das macht immer Spaß mit allen zusammen) :wub: 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

HSD Pizza ist im Ofen. Ich bin gespannt, habe ich selber noch nie gegessen diesen Thunfisch Boden.

Und ganz kreativ ist die Soße nicht auf dem Boden und darauf der Belag, nein, das wäre ja Quatsch. Einfach erst Gemüse drauf und ab in den Ofen. Bemerken, dass die Soße da noch steht, Pizza wieder raus, Soße oben drauf träufeln. Wird bestimmt noch zum Geheimtipp!

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

HSD Tag 4

 

Essen: 

Hot Protein Latte

15g Vanille Whey Shake 

150g Hähnchen, Gemüse-Reis-Beutel, Kräuter Skyr

Gemüse (Gurke+Paprika)

92g Rohschinken mit Gewürzgurke

1/2 HSD Pizza mit Schafskäse

Gut durchgehalten!! B)

 

Training: 

Kniebeugen:    

  • probiert, aufwärmen ohne Stange war ok. Mit Stange irgendwann eine falsche Bewegung gemacht, abgebrochen

Bench: 

  • 7x24,5kg
  • 8x24,5kg

Kreuzheben: 

  • 8x43,5kg
  • 8x43,5kg

KH Rudern: 

  • 8x15kg
  • 7x15kg

OHP:

  • 6x21kg 
  • 6x21kg

Körper: Bissen schwach und trotz guter Nacht immer wieder müde 

Tag: um 6 Uhr aufgestanden, Kinder versorgt und weggebracht, 9-11 Uhr trainiert (ich bin so froh, dass wir die Sachen jetzt hier zu Hause haben), arbeiten gefahren bis 17 Uhr, 18:15 Uhr zu Hause gewesen, den Kindern Abendbrot gemacht und ins Bett gebracht und dann zusammen mit der Dose gegessen der um 19:30 Uhr nach Hause kam und dann eine HSD Pizza gezaubert hat. Stück ist noch über... muss ich gleich noch essen. Tag 4 neigt sich dem Ende. Bisher läuft es gut. Morgen wird es stressig... da warten ein Sommerfest im Kindergarten und eine Geburtstagsfeier abends auf uns. Morgen Abend ist Alkohol eingeplant... momentan hätte ich nicht mal Lust darauf. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

HSD Tag 5

 

Essen: 

Hot Protein Latte

3 Eier+4 Eiklar Rührei

200g Skyr mit Heidelbeeren

Gemüse (Gurke+Paprika)

Rinderfilet Scheiben mit Hirtensalat 

HSD Käsekuchen

Gut durchgehalten!! B)

Abends Sekt auf dem Geburtstag 

 

Bin schon ein wenig stolz. Gestern war das Sommerfest und ein Geburtstag abends und ich habe absolut nichts gegessen was ich nicht durfte. Dem Sekt stehen ca. 20.000 Schritte entgegen. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

HSD Tag 6

 

leicht krank heute... Suff und Erkältung (war vielleicht doch zu kalt) :wacko:

Essen: 

Rührei versucht zu essen, ürgs

Brühe

Salat mit Hirtenkäse

50g Whey Shake

 

Mal sehen, ob ich das heute noch gerettet bekomme... ein paar Stunden haben wir ja noch :blink:

 

 

Nachtrag: 

Hot Protein Latte

Rohschinken mit Gewürzgurken

Pute mit grünen Bohnen

 

Eiweiß doch noch geschafft. B) Bin gespannt auf Montag. 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe den mal bei Mimi im Blog gefunden, ist von MyProtein ein Produkt. Den Geschmack muss man mögen.

Das Pulver wird in Wasser oder Milch eingerührt, in die Mikrowelle gestellt, aufgewärmt, nochmal umgerührt, fertig.

Wir haben nen Milchaufschäumer, der macht das noch einfacher.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb Kiggie:

Machst du dir den selbst oder hast du da was fertiges? Klingt auf jeden Fall interessant :) 

Ich trinke morgens sonst Kaffee mit Milch und Zucker und tagsüber auch 2-3 Tassen... ich komm dadurch sonst schon auf ziemlich viel Zucker... nur durch Kaffee. Seit Montag habe ich keinen Kaffee mehr getrunken, stattdessen morgens einen Protein Latte. Ich finde den gut. Die Dose mag den ja irgendwie gar nicht. Der ist relativ süß. Aber ich mag sowas gerne. :D

Ich weiß gar nicht wie der Gatte den immer zubereitet. Er macht den morgens immer fertig :wub:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 37 Minuten schrieb Tappsy1887:

Ich weiß gar nicht wie der Gatte den immer zubereitet. Er macht den morgens immer fertig

150ml Wasser und 25g Pulver in den Milchaufschäumer, auf 57 Grad gestellt und anschalten. Jetzt weißt du es. ;)

 

@Kiggie Wenn du willst, können wir dir ja mal ne Probeportion schicken. Ganze Packung kaufen zum Probieren ist da ganz schön risky. :lol:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Stunde schrieb Dosenjohannes:

150ml Wasser und 25g Pulver in den Milchaufschäumer, auf 57 Grad gestellt und anschalten. Jetzt weißt du es. ;)

 

@Kiggie Wenn du willst, können wir dir ja mal ne Probeportion schicken. Ganze Packung kaufen zum Probieren ist da ganz schön risky. :lol:

 

Danke für die Infos, aber bei süß bin ich raus :D 

Kaffee mit Zucker geht gar nicht. Aber vielleicht probiere ich da mal was mit Whey und Kaffee aus. 

Aktuell ist es bei MyProtein eh nicht auf Lager. Oder wo habt ihr es bezogen? 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 56 Minuten schrieb Kiggie:

Aber vielleicht probiere ich da mal was mit Whey und Kaffee aus. 

Habe ich auch mal, aber das war nicht so meins, entweder zu süß (Whey mit Geschmack) oder geschmacklich eher underwhelming (unflavoured Whey). Früher habe ich Kaffee auch mit Milch und Zucker getrunken, mittlerweile kann ich mir das gar nicht mehr vorstellen, ich trinke Kaffee seit Jahren nur noch schwarz.

 

Und Haushaltszucker haben wir auch gar nicht mehr im Haus, es sei denn, meine bessere Hälfte will mal wieder etwas Backen (okay, dafür haben wir aber unterschiedliche Zucker- und Kohlenhydrat-Varianten, die man zur Not auch zum Süßen verwenden kann, eigentlich benutze ich die aber für meine PWO Shakes).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 19 Minuten schrieb Carter:

Habe ich auch mal, aber das war nicht so meins, entweder zu süß (Whey mit Geschmack) oder geschmacklich eher underwhelming (unflavoured Whey). Früher habe ich Kaffee auch mit Milch un Zucker getrunken, mittlerweile kann ich mir das gar nicht mehr vorstellen, ich trinke Kaffee seit Jahren nur noch schwarz.

 

Guten Kaffee trinke ich auch eher schwarz. Aber trotzdem trinke ich ab und an gerne mal einen Latte Macchiato. ;) 
Aber dann lasse ich das mit dem Versuch erst einmal. 

Wobei im Sommer als Eiskaffee mit Vanille Whey. Ich werde es mal probieren vielleicht. 

 

Sorry für den Thread Missbrauch @Tappsy1887

 

So ein Zusammenarbeiten wie bei dir und der Dose ist echt klasse, das nimmt viel Stress/Arbeit raus. Ich stehe zu Hause eher alleine da, noch dazu ist mein Freund Vegetarier. Aber ich verfolge deinen Weg und vielleicht motivierst du mich auch noch zur HSD. ;) 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Kiggie ach kein Problem. So bekomm ich das dann ja auch mit. Ist doch interessant. 

 

Ich kenne eigentlich niemanden der sich mehr Zucker in den Kaffee haut, als ich... ich habe es inzwischen schon eingeschränkt, indem ich Zucker durch Süßstoff ersetze. Aber ich kam schon alleine durch den Kaffee bestimmt auf 50g Zucker am Tag... plus Süßigkeiten usw. Ich bin schon so ne Zuckermaus :rolleyes: aber seit einer Woche bin ich richtig gut. Tee nur mit Süßstoff und halt keinen Kaffee. 

 

Es gibt eine ganz lustige Geschichte vom Anfang meines Lehramtsstudiums. Da hat mir ein Kommilitone einen Latte Macchiatto mitgebracht und gefragt, ob da was rein muss. Ich meinte, 8 Stückchen Zucker bitte... er hat mir nicht geglaubt und hatte dann nur zwei rein getan. Wie der mich angeguckt hat, als ich gesagt habe, dass ich aber 8 Stückchen brauche :blink:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Stunden schrieb Kiggie:

So ein Zusammenarbeiten wie bei dir und der Dose ist echt klasse, das nimmt viel Stress/Arbeit raus. Ich stehe zu Hause eher alleine da, noch dazu ist mein Freund Vegetarier. Aber ich verfolge deinen Weg und vielleicht motivierst du mich auch noch zur HSD. ;) 

Ach herrje, noch jemand hier im Forum mit Vegetarier zu Hause. Stell ich mir schwierig vor. 

 

Na, da würde ich mich aber freuen wenn ich jemanden zur HSD motivieren kann. ;) Ich muss sagen, dass sich meine ganze Einstellung in den letzten Jahren aber auch geändert hat. Liegt sicherlich auch an Herrn Dose. Habe sehr viel durch ihn dazu gelernt in diesem Bereich und irgendwie stimmt dieses Mal auch die Motivation und mein Mindset. Irgendwie bin ich null gefährdet gerade mir irgendwas in den Mund zu stopfen. Keine Ahnung wie das plötzlich zustande kommt... 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

HSD Tag 7 - Big Refeed

 

Essen: 

Latte Macchiato mit 5g Zucker

Porridge mit Apfelspalten mit Zimt und Zucker

Kartoffeln, Hähnchen und Kräuter Skyr 

Milchreis mit Zimt und Zucker und Apfelsinen

Latte Macchiato mit 5g Zucker

Nudeln Arrabiata 

 

325c / 37f / 158p 

 

KRANK

Hab Halsschmerzen, Schnupfen und erhöhte Temperatur. Zum Glück war heute der Big Refeed, ansonsten hätte ich heute schon pausieren müssen. Ich hoffe, dass es mir morgen entscheidend besser geht. Ansonsten muss ich ab morgen pausieren. Morgen früh werden aber erstmal Zwischenergebnisse dokumentiert. 

Wurde mit Vitamin C und Glutamin vollgepumpt... wollen wir hoffen, dass es hilft. 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Vegetarier und nicht so Sport-Fitness-Ernährungsbegeistert wie ich. Das macht es eben noch schwieriger manches Mal, aber vielleicht wird es ja noch. 

Aber alleine ist es oft härter, erst Recht wenn der andere Eis und Co futtert. 

 

Gute Besserung dir und kein falscher Ehrgeiz! Lieber HSD unterbrechen und neu starten, auch wenn es gerade gut lief. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Messungen: 

 

Woche       Start        1

Gewicht     78,0      76,6

Hals             34          34

Taille           76          75

Bauch         95           94

Po              109         106

KFA     ca. 29,5        27,6

 

Optisch sehe ich auf den Bildern noch nicht so viel. Die Hosen sprechen aber für sich. 

 

Fazit Woche 1: Lief perfekt, obwohl es einige Hürden zu überwinden gab. Hab noch nicht entschieden, ob ich heute Pause mache oder nicht... mal sehen wie es sich entwickelt über den Tag. Bin auf jeden Fall angeschlagen. Aber kein Fieber mehr. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

HSD Tag 8

 

Essen: 

Hot Protein Latte

3 Eiklar + 2 ganze Eier und 50g Gourmet Schinken

Whey Shake mit Magerquark

Gewürzgurken und Gourmet Schinken

250g Hähnchen, Brokkoli, Kräuter Skyr 200g

Jede Menge Glutamin und Vitamin C

 

 

Das Essen war kein Problem. Durch den Schnuppen hab ich eh keinen Hunger. Ich hoffe es geht morgen weiter bergauf. Ansonsten muss ich das Training skippen. Noch hab ich Hoffnung, dass es reicht. Gehe morgen auch wieder arbeiten. 

 

Nachtrag: Ich muss ja mal sagen, dass die Dose das Zubereiten des Hühnchens perfektioniert hat. Das schmeckt inzwischen echt einfach nur noch gut. Früher war das wie Knüppel auf n Kopp... nach zwei Tagen ging nichts mehr. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Während ich der Dose untätig zugucken muss, wie er hier Gewichte schubst, frag ich mich welche Alternativen es eventuell gibt, falls ich die Kniebeugen nicht mehr auf die Reihe bekomme. :wacko: würde gerne Mal Ideen sammeln... falls es was gibt. Könnt ihr mir helfen?

 

Bei einem breiten Stand, ohne Stange, kann ich sie schmerzfrei ausführen inzwischen. Manchmal sogar mit der nötigen Tiefe. Das war nicht immer so. Aber sobald ich die Position verlasse, also z.B. die Stange dazu kommt und ich eine ganz andere Haltung einnehme, verlasse ich irgendwie den Bewegungsablauf, wo ich keine Schmerzen habe und dann geht auch sofort nichts mehr. Ich muss dann aufhören. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Minuten schrieb honkytonk:

Vielleicht sind Goblet Squats besser?

Ja. War auch ein Gedanke von mir. Hatte dazu ein Video bei den fitladies bei fb gesehen. Aber wie verhält sich das denn da mit dem Erhöhen der Gewichte. Ich müsste das wahrscheinlich mit den Kurzhanteln machen und da ist relativ schnell das Gewicht, was ich halten kann, erreicht. Oder dann mehr Wiederholungen? 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden