Supplements
Dez, 2019

Multivitamin-/ Multimineralpräparate (Mikronährstoffpräparate)

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Schnitt: 4,60 aus 20 Bewertungen)
blankLoading...

Autor: Dr. med. Dominik Dotzauer

Multivitamin-/Multimineralpräparate liefern dem Körper eine Vielzahl von sogenannten Mikronährstoffen. Unter diesen Begriff fallen Vitamine, Mineralien, Spurenelemente und sekundäre Pflanzenstoffe. Deshalb kann man sie auch als Mikronährstoffpräparate bezeichnen.

Brauchst du wirklich ein Multivitamin-/Multimineralpräparat?

Sofern deine Ernährung vor allem aus unverarbeiteten tierischen und pflanzlichen Lebensmitteln besteht, brauchst du sehr wahrscheinlich keine Multivitamin-/und Mulitmineralpräparate.

Wenn du es ganz genau nimmst, kannst du mal einen typischen Tag deiner Ernährung durchrechnen:

Multi-Präparat bei normaler Ernährung?

„Multis“ können jedoch bei einer „schlechten“ Ernährung mit wenig unverarbeiteten Produkten sinnvoll sein. In diesem Fall gleicht eine Multivitamintablette eine Vielzahl an (relativen) Mängeln aus.

Multi-Präparat als Sportler?

Ein simples und billiges Multivitamin- und Mineralsupplement kann auch für Sportler mit einem erhöhten Mikronährstoffbedarf eine gute Absicherung sein. Gerade, wenn deine Ernährung nicht immer perfekt ist.

Multi-Präparat während Diäten?

Während einer Diät reduzierst du zusammen mit der Kalorienzufuhr automatisch auch die Zufuhr von vielen Mikronährstoffen. Wie viel weniger Vitamine, Mineralien und Spurenelemente du zu dir nimmst, ist natürlich abhängig vom Grad des Kaloriendefizits (10% oder 50% der Erhaltungskalorien?) und der Lebensmittelauswahl (ist viel Gemüse Bestandteil der Diät?).

Bei extremeren Diäten wie einer PSMF oder High Speed Diät empfehlen wir daher ausdrücklich ein Multipräparat, um auf der sicheren Seite zu sein. Bei einer leicht kalorienreduzierten Mischkost ist die Einnahme nicht unbedingt notwendig.

Gesunde Lebensmittel oder Tabletten?

In Untersuchungen schneidet „echte Nahrung“ besser ab als Vitaminpräparate.1Dragsted LO, Pedersen A, Hermetter A, Basu S, Hansen M, Haren GR, Kall M, Breinholt V, Castenmiller JJ, Stagsted J, Jakobsen J, Skibsted L, Rasmussen SE, Loft S, Sandström B. The 6-a-day study: effects of fruit and vegetables on markers of oxidative stress and antioxidative defense in healthy nonsmokers. Am J Clin Nutr. 2004 Jun;79(6):1060-72. PubMed PMID: 15159237. Viele Stoffe in Gemüse und Obst sind noch nicht einmal bekannt, geschweige denn erforscht. Ein Supplement sollte daher nicht als Ersatz für eine gesunde und intelligente Ernährung eingenommen werden.

Oft ist es jedoch sinnvoll typische Mangelnährstoffe wie Zink, Vitamin D oder Magnesium mit separaten Nahrungsergänzungsmitteln auszugleichen. Mehr dazu in unserem Supplement-Guide.

Sind Multivitamine gefährlich?

Aufgrund einiger Analysen zu dieser Thematik sind gerade Multivitamin, die Antioxidantien enthalten in Verruf gekommen. Das ist aber sehr übertrieben und aus dem Kontext gerissen. Multivitamine sind relativ neutral. Weder besonders schädlich noch besonders gesund. Mehr dazu bei Examine: Do I need a multivitamin?

Problematisch ist ein „ironischer Effekt“ durch Multivitaminnahme. Durch die Einnahme von Multivitaminen kann es zu einem sogenannten „Lizenzierungs-Effekt“ kommen. Dadurch treiben die Probanden weniger Sport und ernähren sich schlechter, weil sie sich weniger „gefährdet“ sehen. 2Wen-Bin Chiou, Chao-Chin Yang and Chin-Sheng Wan. Ironic Effects of Dietary Supplementation: Illusory Invulnerability Created by Taking Dietary Supplements Licenses Health-risk Behaviors. Psychological Science Link Das ist natürlich nicht der Fall.

Wie finde ich ein gute Multivitamin-/ Mulitmineralpräparat?

Hey, bevor du weiter liest. Wir empfehlen unbedingt den kostenlosen NO*BULLSHIT Fitness Kurs zu belegen (über 30.000 Absolventen). In 10 E-Mail Lektionen bekommst du einen perfekten Einstieg in wissenschaftlich fundierte Welt von Muskelaufbau, Abnehmen & Gesundheit.


„Der Kurs bietet Qualität und ist auf den Punkt. Bekommt man sonst nicht mal für Geld.“ mehr Infos


Du brauchst keine extrem teuren Mikronährstoffpräparate kaufen. Schau dir die Inhaltsstoffe der Präparate genau an, denn auf das kommt es letztendlich an.

Um auf der sicheren Seite zu sein, empfehlen eine gesunde Ernährung mit vielen unverarbeiteten Lebensmitteln und als Versicherung eines der unten aufgeführten Multivitamin-/ Mulitmineralpräparate.

FE Kaufempfehlung für Vitamine & Mineralien

Fazit

Ernähre dich gesund mit einer Vielzahl von unverarbeiteten Lebensmitteln. Ein Multivitaminpräparat ist dann nicht wirklich wichtig, um Nährstoffmängel vorzubeugen.

Wenn die Ernährung allerdings nicht immer so gut ist und du durch intensiven Sport einen erhöhten Nährstoffbedarf hast, ist ein Mulitivitamin-Präparat eine gute Versicherung.

Weitere hilfreiche Artikel:


P.S. Die meisten unserer Inhalte sind komplett kostenfrei zugänglich. Willst du unsere Arbeit unterstützen? Hol dir eines unserer Programme (10% sparen mit Code „RENN10“) oder teile unsere Artikel.

Verpasse nichts Neues mehr auf FE: Trage dich für regelmäßige und motivierende E-Mail-Updates ein

Unsere Programme Dein Ziel & Programmdetails
blank High Speed Diät (HSD) So schnell wie möglich Fett verlieren. Als Kickstart und für schnelle Ergebnisse. Wissenschaftlich fundiert, Anti-Jojoeffekt, kein Muskelverlust. 2x Krafttraining pro Woche. Inkl. 3 Trainingspläne. Kein Cardio. Inklusive Refeeds und kontrolliertem Diätende.
blank BURN-Diät Langsam aber hocheffizient abnehmen. 1x, 2x, 3x, 4x oder 5x Training pro Woche pro Woche sind möglich. Cardio optional. Regelmäßige Refeeds. Timing-Templates für jede Situation.
FE-Rekomposition (FER) Muskeln aufbauen & gleichzeitig Fett abbauen. 3x Training pro Woche + 5 Ernährungsmöglichkeiten.
FE-Muskelaufbau (FEM) Als Anfänger optimal Muskeln aufbauen. 3x Training pro Woche + richtige Ernährung.
FE Lifestyle Abnehmen ohne Kalorien zählen & dauerhaft schlank bleiben. Kein festes Training, gewohnheitsfokussiert.

Das haben andere erreicht

Unsicher, was das Richtige für dich ist? Hier sofort herausfinden:

blank
Welches Ziel/Programm ist das Richtige für dich?

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
7 Comments
neueste
älteste meiste Bewertungen
Inline Feedbacks
View all comments
Lisa-Marie Wedde
Lisa-Marie Wedde
2 Jahre zuvor

was mich überrascht ist das ihr in eurem E-Book zur HSD nichts davon sagt, sondern nur von Fischöl, Kalcium, Kalium und Magnesium …..

oder hab ich was überlesen?

Maik
Maik
6 Jahre zuvor

Tag zusammen, ich bin etwas verwirrt bezüglich der Mengenangaben bei Alpha Men von Myprotein. Wenn Ihr sagt, dass da zum Teil wesentlich höhere Dosen als 100% vom Tagesbedarf enthalten sind, bezieht Ihr das auf eine Tablette oder brauche ich dann wirklich jeden Tag 4 Tabletten wie bei Myprotein beschrieben?
Erscheint mir persönlich hat doch recht viel.

Dominik
Dominik
6 Jahre zuvor

Gibt es auch vegane multivitamin Präparate dir ihr empfehlen könnt,
Ich nutze aktuel Daily Vitamins von myprotein, ist das von den Mengen gut?

Sven
Sven
6 Jahre zuvor

Warum enthalten die von euch empfohlenen Präparate relativ wenig Calcium und Magnesium?
Hindern diese beiden Mineralien sich nicht auch gegenseitig bei der Einnahme?

Robert
Robert
6 Jahre zuvor

Wenn man die von euch empfohlenen Basis-Supplemente wie Vitamin D, Zink und Magnesium bereits separat in der von euch empfohlenen Menge einnimmt, sollte oder kann man dieses hier vorgestellte Multivitamin-Produkt, welches die angesprochenen Stoffe ebenfalls enthält, denn dann überhaupt noch einnehmen? Oder wäre das im Endeffekt zu viel des Guten?