Rezepte

Magerquark einfach cremig machen!

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (24 votes, average: 3,46 out of 5)
Loading...

Neuestes Update: Jul, 2016

Die recht spröde Konsistenz von Magerquark führt dazu, dass er direkt aus dem Becher nur für sehr hartgesottene einen Genuss darstellt. Durch den geringen Fettanteil (<0,4%) fehlt auch noch der Gaumenschmeichler Nr.1: Fett.

Gleichzeitig ist die geringe Kalorienzahl und der hohe Eiweißanteil genau das, was den Magerquark so interessant machen.

Magerquark cremig machen

Mit einem einfachen Trick lässt sich der Magerquark allerdings cremig machen und das, ohne Kalorien zuzuführen. Und das geht wie folgt:

Zubereitung
  1. Etwas Wasser (manche schwören auch auf Mineralwasser mit Kohlensäure) in eine Schüssel geben. (100-200ml auf 500g Magerquark je nach Wunschkonsistenz).
  2. Magerquark hinzu geben
  3. Mit einer Gabel oder einem Schneebesen cremig rühren. Fertig!

Jetzt kann der Quark mit verschiedenen Zutaten verfeinert werden und ist ein wahres Geschmackserlebnis.

Autor: Johannes